Michael Tschechow Studio Berlin
Schauspielausbildung und Training
[english]     Google+

Aktuelle Veranstaltungen

 

aktuelle Workshops

 

 

 



Tag der offenen Tür

Freitag, 5. Juli 2019

17.00 Theatersport / Improvisation / Offenes Training
– Studierende des MTSB und Dido-Marie Laux

18.15 Offene Szenenprobe – Realismus, Beatrice Scharmann

20.00 „Der Schneemann” frei nach ‚Don Juan kehrt
aus dem Krieg zurück’ von Ödön von
Horváth / Öffentliche Generalprobe
Abschlussstück des Tschechow-Studienjahrs
Regie: Jobst Langhans, theaterforum kreuzberg,
Eisenbahnstr.21, Eintritt frei


Samstag, 6. Juli 2019

13.00 Offenes Tschechow-Training – Jobst Langhans

14.30 Offene Probe „Angst vorm Glück“mit
anschließendem Gespräch Studierende des 3.Jahres
und syrische Spieler*innen, Magdalena Scharler

15.45 Stimmtraining zum Mitmachen
– Beate Krützkamp

17.00 Offenes Tschechow Training
– Magdalena Scharler

18.15 Fragen und Antworten

20.00 „Der Schneemann” frei nach ‚Don Juan kehrt
aus dem Krieg zurück’ von Ödön von
Horváth / Premiere
Abschlussstück des Tschechow-Studienjahrs
Regie: Jobst Langhans, theaterforum kreuzberg,
Eisenbahnstr.21, bitte vorbestellen unter
www.tfk-berlin.de oder 030 - 700 71 710

Michael Tschechow Studio Berlin, Eisenbahnstr. 21, 10997 Berlin

 



Der Schneemann

frei nach‚ "Don Juan kommt aus dem Krieg" von Ödön von Horváth

Abschluss Tschechow Studienjahr 2019

mit Shadi Eck, Aron Eichhorn, Jonas Marosczyk, Svitlana Balitska, Sascha Schicht, Clara Devantié, Bernhard Schaar und Joshua Hoog

Leitung: Jobst Langhans

Fr. 05. Jul. 20.00 h öffentliche Generalprobe


„Und wofür hat man sich denn gehalten?
Für ein Geheimnis, das der Mensch ja immerhin ist, ein erregendes Rätsel, das auszuhalten wir müde geworden sind. Man macht sich ein Bildnis. Das ist das Lieblose, der Verrat. Wir halten uns für den Spiegel und ahnen nur selten, wie sehr der andere seinerseits eben der Spiegel unsres erstarrten Menschenbildes ist, unser Erzeugnis, unser Opfer-.“

Max Frisch

Sa. 06. bis Di. 09. Jul 19        20.00 h

theaterforum kreuzberg, Eisenbahnstr. 21, 10997 Berlin

https://www.tfk-berlin.de/

 



Abschluss Realismus

Aufbaustudium 1

"Marroko" von Botho Strauss
Lotte Leonie Wild

"Die Ratten" von Gerhart Hauptmann

Mitten in Berlin findet Frau John eine junge Frau in den Wehen.
Frau John hilft der jungen Frau und das Kind kommt auf einem Dachboden zur Welt und findet ein neues zuhause –

"Die Ratten dienen als Sinnbild dafür, dass hinter Pomp und nationalen Dünkel die Gesellschaft morsch ist, unterhöhlt von menschlichem Ungeziefer und sozialen Spannungen…"

mit Debora Juergens, Lisa Riesner, Jan Philip Moerbeek (Gast) und Claudia Grobelsek-Vracko (Gast)
Hospitanz Aitana Netzband

Leitung: Beatrice Scharmann

Do. 11. bis Sa. 13. Jul 19        20.00 h

Michael Tschechow Studio Berlin, Eisenbahnstr. 21, 10997 Berlin

 



ALLES | was wir haben

Eine Kooperation des Abschlussjahrgangs des Michael Tschechow Studio Berlin mit dem deutsch-syrischen Theaterkollektiv syn:format.

Natürlich muss es anders werden.

Aber wie?
Wie dann?

Wir geben ALLES, was wir haben.
Wir haben ALLES, um zu geben.

Sich Mühe geben
allein nützt gar nichts.
Helden müssen wir sein.

Nicht aufhören, bis es wirklich vorbei ist.
Und genau deswegen.
Weil ich das weiß und das suche.
Deswegen bin ich besser als Ihr.

ALLES | was wir haben ist:

Ein Experiment.
Eine Stückentwicklung.
Eine Art Opfertat.

Tickets: 13 / 8 / 5 €
You get what you give, sweethearts!

Von und mit: Mohammed Ali, Jonathan Bamberg, Alaa Nasser, Katharina Rosenberger, Mira Sharma |

Künstlerische Leitung: Magdalena Scharler

Mit freundlicher Unterstützung von Fonds auf Augenhöhe
Herzlichen Dank an Bürgerstiftung Berlin

Fr. 12. und Sa. 13. Jul 19        19.00 h

Michael Tschechow Studio Berlin, Eisenbahnstr. 21, 10997 Berlin

 



Was ihr wollt

von William Shakespeare

Regie: Andrea Pinkowski

Schauspiel: Valentin Bartzsch, Jasmin-Loreen Besemer, Lioba Biehler, Tonia Fechter, Jona Hansen, Jakob Meinecke, Valentin Schade, Stephan Sitaras, Elisabeth Taraba, Mora Thurow (Studenten und Absolventen des MTSB)

Musik: Karl Neukauf
Regieassistenz: Leonie Wild
Licht: Gerhard Rolfes
Produktion: Benjamin Kolass, Elisabeth Taraba, theaterBurg Roßlau e.V.

Do. 25. Jul bis So. 18. Aug 19        20.00 h

Burg Roßlau Am Schlossgarten 18 06862 Dessau-Roßlau

https://theaterburg-rosslau.de

 



Das Kalte Herz

Kindertheater nach Wilhelm Hauff

Regie: Jobst Langhans
Schauspiel: Valentin Bartzsch, Jasmin-Loreen Besemer, Elisabeth Taraba (Absolventen des MTSB)

27. / 28. Juli,
3. + 4./ 10. + 11./ 17. + 18. August 2019


jeweils Sa und So, 15 Uhr, Eintritt frei

Burg Roßlau Am Schlossgarten 18 06862 Dessau-Roßlau

https://theaterburg-rosslau.de

 



ANTIGUA OCULTADORA FISITA

ein Theaterabend zu Frida Kahlo

Frida Kahlo eine der faszinierendsten und schillerndsten Frauen der Kunstgeschichte, Pop-Ikone, eine feministische Kultfigur, die berühmteste Künstlerin Mexikos – bekannt für ihre Malerei ebenso wie für ihr Korsett. Superlative! Aber: Warum lassen uns ihre Bilder nicht los? Woher kommt die alles durchdringende Tiefe ihres Blickes? Und: Warum fühlte sie sich ihr Leben lang einsam und ungeliebt? Woher nahm sie die Kraft für ihre Arbeit? Warum konnte sie keinen Halt finden in sich selbst? Warum wählte sie gerade diesen Mann? Den Mann, den sie auf ihren Bildern als Judas, den Verräter, darstellt, aber dem sie die wunderbarsten Liebesgedichte schreibt? Was war passiert?

CHEKH-OFF PLAYERS BERLIN

Schauspiel: Aitana Netzband (Absolventin des MTSB)

Regie: Beatrice Scharmann

Fr. 30. Aug 19        17.00 h

Projektraum resiART Residenzstr. 132, 13409 Berlin

 


 

 

 
 Info/ Kontakt/ Bewerbung

Impressum   |   Disclaimer

© Michael Tschechow Studio Berlin