Michael Tschechow Studio Berlin
Schauspielausbildung und Training
[english]     Google+

Häufig gestellte Fragen

 

 Das Studio kennen lernen
  Wann gibt es Gelegenheit, das Studio kennen zu lernen?
  Darf man beim Unterricht hospitieren?
 
 Aufnahmeverfahren
  Gibt es eine Altersbeschränkung?
  Wann sind die Termine für die Aufnahmeprüfung?
  Wie bekomme ich Informationen über Ihre Ausbildung?
  Wo bekomme ich die Bewerbungsunterlagen?
  Wie geht der Einstieg in das Aufbaustudium?
 
Studienbeginn, Unterrichtszeiten, Ferien
  Wann ist der nächste Studienbeginn?
  Wie liegen die Unterrichtszeiten?
  Wann sind Ferien?
 
Finanzierung des Studiums
  Welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung gibt es?
  Kann man neben dem Studium arbeiten, um Geld zu verdienen?
 
ZAV (Vormals ZBF) Prüfung - wie geht das?
 
 Sonstiges
  In welcher Sprache findet der Unterricht statt?
  Muss man sich für einen ganzen Studiengang einschreiben oder kann man auch einzelne Unterrichtsveranstaltungen besuchen?
 
 

Sollte ihre Frage nicht in dieser Liste enthalten sein, so schicken Sie uns bitte eine Mail

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Altersbeschränkung?

Da wir unterschiedliche Ausbildungsangebote haben, die sich an verschiedene Interessengruppen richten (Pädagogen, Fortbildung für Künstler u.a.), gibt es keine Altersbeschränkung für die Zulassung zum Studium am MTSB.

Wenn Sie sich jedoch für den Beruf des Schauspielers bewerben möchten und älter sind als das durchschnittliche Zulassungsalter an Schauspielschulen (24 Jahre), so beraten wir sie gerne bei Ihrem Berufswunsch.

 

 

 

top

 

 

 

Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung des Studiums


Studienfonds Berlin
Der Studienfonds Berlin ist ein Studentischer Fonds in Selbstverwaltung. Gefördert werden Studenten ab dem zweiten Studienjahr mit zinslosen Darlehen, die nach dem Studium zurückgezahlt werden. Studenten des MTSB können einen Förderantrag stellen und sich aktiv an der Gestaltung des Fonds beteiligen. Nähere Auskunft über die Arbeit und die Förderbedingungen gibt es bei einer jährlichen Infoveranstaltung im Frühjahr oder im Sekretariat des MTSB.


BAföG

Das Michael Tschechow Studio Berlin ist eine Ergänzungsschule nach § 102 des Schulgesetzes für das Land Berlin.
Für die Ausbildung am MTSB kann eine Ausbildungsunterstützung gem. §9 BAföG beantragt werden.
Das "Schüler-BAföG" muss am Wohnort der Eltern oder, bei getrennt lebenden Eltern, bei der zuständigen Bezirksverwaltung in Berlin beantragt werden. Nach erfolgreicher Bearbeitung beginnt die Förderung ab dem Monat, in dem der Antrag erstmals beim Amt gestellt wurde.

Stipendien
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Stipendien bei Stiftungen zu beantragen, zu denen das MTSB Kontakte unterhält. Es sei jedoch bemerkt, daß viele Stiftungen ihre Förderschwerpunkte in den letzten Jahren geändert haben und somit die Aussicht auf Erfolg recht begrenzt ist.


sonstige Förderung

Im Gegensatz zur Stipendienvergabe sind viele Stiftungen eher geneigt, Projektförderungen zu vergeben, mit denen Projekte des MTSB unterstützt werden.

 

 

 

 

Top

 

 

 

Termine für die Aufnahmeprüfung?

Es gibt am MTSB keine festen Termine für die Aufnahmeprüfung. Sie können sich also jederzeit bis zum Beginn eines neuen Studienjahres bewerben. Nachdem das Studienjahr begonnen hat, ist eine Aufnahme jedoch nur in besonders begründeten Fällen möglich.

Sobald Ihre vollständig ausgefüllten Prüfungsunterlagen bei uns eingetroffen sind, erhalten Sie von uns eine Einladung zur Aufnahmeprüfung.
Zu den angesetzten Prüfungsterminen laden wir kleine Gruppen von Bewerbern ein um eine individuelle Wahrnehmung von jedem Bewerber zu ermöglichen.

 

 

 

Top

 

 

 

Einstieg in das Aufbaustudium

Voraussetzung für die Aufnahme in das Aufbaustudium ist das erfolgreich abgeschlossene Grundstudium am MTSB (Tschechow-Studienjahr).
Für Bewerber, die von einer anderen Schule zu uns wechseln möchten, besteht die Möglichkeit, eine Einstufungsprüfung zu absolvieren, um direkt in das Aufbaustudium aufgenommen zu werden.
Als Voraussetzung für die Aufnahme in das Aufbaustudium erwarten wir theoretische und praktische Grundkenntnisse in der Tschechow-Schauspielmethodik (Imagination und Verkörperung, Atmosphäre, Arbeit mit Zentren, Psychologische Geste), sowie Erfahrungen in den Grundelementen der Stanislawski Technik (insbes. den Umgang mit den W-Fragen und praktische Erfahrungen mit der Subtextarbeit).
Außerdem erwarten wir das Vorspiel von zwei ausgearbeiteten Rollen, sowie den Vortrag eines Gedichtes oder eines epischen Textes.

 

 

 

 

Top

 

 

 

Wie bekomme ich Informationen über Ihre Ausbildung?

Klicken Sie im linken Fenster auf den Link 'Ausbildung'.
Wählen Sie das Studienangebot, das Sie interessiert.
Klicken Sie dann oben rechts auf den Link 'Seite drucken'. Die Information über das gewünschte Ausbildungsangebot wird nun ausgedruckt.

Weiter Auskünfte erhalten Sie per Mail oder über unser Büro, das sie gerne mit einem Studenten oder einem Dozenten, der Ihnen weiterhilft, verbindet.

 

 

 

 

Top

 

 

 

Wo bekomme ich die Bewerbungsunterlagen?

Direkt hier, wenn sie auf den entsprechenden Link klicken.

Dateiformat
Aufnahmeantrag für alle Studiengänge pdf
Studienordnung Tschechow-Studienjahr pdf

 

 

 

 

Top

 

 

 

In welcher Sprache findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet in deutscher Sprache statt. Ausländische Bewerber sollten über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen.
Workshops finden bei englischen Workshopleitern in Englisch statt - bei Dozenten anderer Nationalitäten in deren Sprache mit Übersetzung.

 

 

 

 

Top

 

 

 

Wann gibt es Gelegenheit, das Studio kennen zu lernen?

Die einfachste Möglichkeit, das MTSB kennen zu lernen, besteht während der öffentlichen Aufführungen und der Trimesterabschlüsse.
Bei diesen Gelegenheiten können Sie unseren Studenten und Dozenten begegnen, die gerne Ihre Fragen beantworten.
Informationen über die nächsten Abschlüsse erhalten Sie, wenn Sie den Link 'aktuell' im linken Fenster anklicken.
Sie können aber auch unseren Newsletter anfordern, um Informationen über unsere Aktivitäten zu erhalten.

Newsletter

 

 

 

 

Top

 

 

 

Darf man beim Unterricht hospitieren?

Hospitanten sind bei uns gerne willkommen.
Wir möchten Sie jedoch bitten, sich telefonisch anzumelden und mit dem Fachdozenten Rücksprache zu halten, wann Sie beim Unterricht hospitieren können.

 

 

 

Top

 

 

 

Muss man sich für einen ganzen Studiengang einschreiben oder kann man auch einzelne Unterrichtsveranstaltungen besuchen?

Sie können an einzelnen Unterrichtsveranstaltungen (Basistraining, Aikido, Feldenkrais etc. ) teilnehmen.
Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass der jeweilige Fachdozent sein Einverständnis hierzu gibt und Sie sich für das ganze Trimester einschreiben.

 

 

 

Top

 

 

 

ZAV Prüfung - wie geht das?

Nach Beendigung des Aufbaustudiums erhält der Student ein Diplom. Dieses Diplom gilt als Zulassung zur ZAV-Prüfung.
Einzelheiten über das Prüfungsverfahren der ZAV erhalten Sie über deren Website.

Zur Website der ZAV

 

 

 

 

Top

 

 

 

Kann man neben dem Studium arbeiten, um Geld zu verdienen?

Natürlich muss bei einer privaten Ausbildung die Möglichkeit bestehen, dass man neben dem Studium arbeiten kann, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. In den Zeiten vor den Trimesterabschlüssen fallen jedoch erfahrungsgemäß sehr viele Proben an. Aus diesem Grund empfehlen wir, eine Arbeit zu suchen, die Ihnen Flexibilität in der Zeitgestaltung ermöglicht.

 

 

 

 

Top

 

 

 

Wann ist der nächste Studienbeginn?

Das MTSB nimmt z.Z. jährlich eine Klasse auf. Das Studium beginnt meist in der letzten Septemberwoche. Bewerber können sich bis kurz vor Studienbeginn bewerben.

Nächtser Studienbeginn:
1. Trimester 26. Sep bis 16. Dez 16
2. Trimester 09. Jan bis 31. Mrz 17
3. Trimester 24. Apr bis 14. Jul 17

 

 

 

 

Top

 

 

 

Wie liegen die Unterrichtszeiten?

Grundstudium:
Der Hauptunterricht findet jeweils Mo. bis Fr. zwischen 9.00 und 13.00 Uhr und statt. Zusätzlich gibt es zwei Unterrichtsveranstaltungen an zwei Nachmittagen.
Im 2. Trimester beginnt die szenische Arbeit. Hierfür werden zwei weitere Nachmittagstermine benötigt.
Im 3. Trimester wird am Abschlussstück gearbeitet. Die Proben finden parallel zum Hauptunterricht statt. Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt ca. 40 Stunden - während der Endproben kann das wöchentliche Pensum bis zu 60 Stunden erreichen.

Aufbaustudium:
Die Studenten des Aufbaustudiums nehmen am Basistraining teil. Dieses findet vorwiegend am Vormittag statt. Die anderen Unterrichte finden am Nachmittag bis in die frühen Abendstunden statt. Bei Projektarbeiten ist der Probenplan, der mit dem jeweiligen Fachdozent abgestimmt wird, maßgeblich.

 

 

 

top

 

 

 

Wann sind Ferien?

Das Studium gliedert sich jährlich in drei Trimester. An Weihnachten und an Ostern sind jeweils drei Wochen Ferien.
Im Sommer ist eine knappe dreimonatige Sommerpause.

Ungefähre Trimesterzeiten:

1. Trimester: September bis Dezember
2. Trimester: Januar bis März/ April
3. Trimester: April/ Mai bis Juli

 

 

 

 

top
 
 
 
 
 Info/ Kontakt/ Bewerbung

Impressum   |   Disclaimer

© Michael Tschechow Studio Berlin